seca 769 - Personenwaage Säulenwaage BMI-Funktion

769 1321 004

seca 769 - Personenwaage Säulenwaage - die intelligente Lösung für flexiblen Einsatz

Mehr Infos

3-7 Tage

515,00 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

  • Tragkraft: 200 kg
  • Messbereich: measuring rod 60 – 200 cm
  • Teilung: 100 g
  • Teilung (Längenmesssysteme): measuring rod 1 mm
  • Eigengewicht: 6,2 kg
  • Stromversorgung: Netzgerät (optional) / Batterie
  • Maße: 294 x 831 x 417 mm / 272 x 75 x 280 mm Plattform
  • Funktionen: kg/lbs-Umschaltung / BMI / Zusätzliches Netzteil / Auto-HOLD / Abschaltautomatik / Transportrollen / TARA

Die intelligente Lösung für flexiblen Einsatz

Im medizinischen Bereich eine Notwendigkeit: hohe Präzision und durchdachte Funktionalität müssen mit Wirtschaftlichkeit verbunden sein. Seit über hundert Jahren entwickelt seca innovative Waagen und Längenmesssysteme, die diese Ansprüche optimal erfüllen. Denn nur Arbeitsgeräte, die exakt auf die Bedürfnisse von Ärzten und Pflegepersonal abgestimmt sind und gleichzeitig rentabel arbeiten, bedeuten eine echte Erleichterung in Krankenhäusern, Praxen und Pflegeeinrichtungen. Die flexibel einsetzbare Säulenwaage seca 769 gehört dazu.

Intelligente Funktionen für vielseitigen Einsatz

In Krankenhäusern und Arztpraxen unerlässlich: die Bewertung des Ernährungszustandes des Patienten. Deshalb ist die seca 769 mit einer BMI-Funktion versehen, über die Körpergröße und Gewicht des Patienten in eine aussagekräftige Relation gesetzt werden. Auch die HOLD-Funktion erleichtert die tägliche Arbeit: Sie sorgt dafür, dass das Ergebnis auch nach Entlastung der Waage weiter angezeigt wird. So ist es möglich, erst den Patienten zu versorgen und anschließend das Gewicht zu notieren. Zusatzgewichte, die nicht in das Wiegeergebnis einfließen sollen, werden ganz einfach über die TARA-Funktion ausgeglichen. 

Standortunabhängig und einfach zu transportieren
Die seca 769 kann genau dort eingesetzt werden, wo sie gebraucht wird. Die Stromversorgung durch Batterien macht sie unabhängig unabhängig vom Stromnetz. Aber eine flexibel nutzbare Waage muss auch bequem zu bewegen sein – deshalb ist die seca 769 mit leichgängigen Transportrollen ausgestattet, auf denen sie ganz einfach an ihren Bestimmungsort gefahren werden kann.

Besonders rentabel und wartungsarm

Die seca 769 arbeitet äußerst Energie sparend und damit hoch rentabel. Der niedrige Verbrauch der wartungsarmen Säulenwaage sorgt dafür, dass sehr viele Wägungen mit einem einzigen Batteriesatz möglich sind. Auch die Abschaltautomatik unterstützt den geringen Energieverbrauch.

Anwendungstips

So wird die Energie verbraucht. 

Der Energieverbrauch eines Menschen besteht aus Grund-umsatz, Thermogenese und Arbeitsumsatz. Dabei ist der Grundumsatz der Energieverbrauch des ruhenden Körpers. Er wird für die Erhaltung der lebensnotwendigen Funktionen benötigt und macht etwa 55 – 70 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs aus. Bei der Thermogenese wird Energie zur Erhaltung der Körperwärme verbrannt. Ihr Anteil an der Bilanz beträgt ca. 10 Prozent. Der Arbeitsumsatz ist dann die für die Muskelarbeit des Körpers benötigte Menge. Sie schwankt je nach körperlicher Aktivität und kann zwischen 15 – 35 Prozent ausmachen. 

So kommt es zur Gewichtszunahme. 

Zur Gewichtszunahme kommt es dann, wenn sich Aufnahme und Verbrauch der Energie nicht die Waage halten. Dagegen kann man die Zufuhr reduzieren oder den Verbrauch steigern. Zum Beispiel durch Beeinflussung des Grund- und des Arbeitsumsatzes. Dabei gilt: Je mehr Muskeln, desto mehr Energie wird verbraucht. Also kann allein schon durch Muskelaufbau die Energiebilanz positiv beeinflusst werden. Der Arbeitsumsatz lässt sich dann durch körperliche Aktivität steigern. Einzig nicht willentlich zu beeinflussen ist die Thermogenese, denn sie wird durch komplizierte Stoffwechsel und hormonell bedingte Prozesse gesteuert.

So berechnen Sie Ihren Energiebedarf:

Energiebedarf (kcal pro Tag) = Grundumsatz x Arbeitsumsatz

Grundumsatz = 1 kcal pro kg Körpergewicht pro Stunde

Multiplikationsfaktoren für den Arbeitsumsatz:

  • Sitzen im Büro: 1,3 - 1,6
  • Joggen: 6 - 33
  • Stehen: 1,8 - 3,7
  • Transport: 3 - 12

Für einen 70 kg schweren Menschen mit überwiegend sitzender Tätigkeit ergibt das einen Energiebedarf von:

Grundumsatz:

1 kcal x 70 kg x 24 h =1680 kcal

Arbeitsumsatz: 1,3

Energiebedarf: 1680 kcal x 1,3 = 2184 kcal pro Tag

Zubehör

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie: